Spenden

Zur Finanzierung vieler Angebote sind wir auf Spenden und Förderungen angewiesen. Autismus Rhein-Main e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Ihre Spenden sind daher steuerlich absetzbar.

Spenden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen, neben einer Mitgliedschaft auch durch Spenden an den Autismus Rhein-Main e.V.:

Volksbank Dreieich
IBAN: DE74 5059 2200 0102 0274 53
BIC: GENODE51DRE

Spenden an unseren Verein bis 300 € pro Jahr können Sie auch ohne eine gesonderte Zuwendungsbestätigung geltend machen. In diesem Fall legen Sie Ihrer Steuererklärung neben einem Nachweis über die Zahlung (z.B. Einzahlungsbeleg oder Kontoauszug) eine vereinfachte Zuwendungsbestätigung bei, die Sie hier herunterladen können:

Vereinfachter Zuwendungsnachweis - wird gerade aktualisiert und kann in Kürze wieder hier heruntergeladen werden

Unterstützung durch Online-Einkäufe

Schon mehr als 1.500 € zusammengekommen
Gooding ermöglicht es Ihnen, Vereine und Projekte zu unterstützen. Das Besondere daran: Das kostet Sie keinen Cent extra. Einfach in einem der rund 1.800 angeschlossenen Online-Shops einkaufen und unser Verein erhält eine finanzielle Unterstützung.

Sie kommen hier zu Gooding, um mit einem Prämien-Einkauf zu starten. Wählen Sie einen Shop aus und starten Ihren Einkauf. Die Prämien werden unserem Verein in regelmäßigen Abständen gutgeschrieben.

Wie der Einkauf über Gooding funktioniert, ist auch in diesem PDF erklärt:

So funktioniert Gooding

Danke!

Ein herzliches Dankeschön gilt allen unseren Förderern, Mitgliedern und Freunden, die die Arbeit unseres Vereins auf unterschiedliche Weise unterstützt haben. All diese Beiträge helfen, die Vereinsarbeit zu stärken und unsere Angebote möglich zu machen.

Der Stadt Frankfurt danken wir für die Zuschüsse, die den Betrieb unserer Geschäftsstelle ermöglichen.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband fördert verschiedene Projekte, z.B. auch eine Beteiligung an unserem neuen Webauftritt.

Die Aktion Mensch hat 2021 unseren Beitrag am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung gefördert (hier können Sie den Bericht zur Veranstaltung am 5. Mai lesen)

Die Glücksspirale hat uns den Kauf von drei Notebooks und damit zur Pandemiezeit die Arbeit im Home-Office ermöglicht.

Über die Projektförderung für Selbsthilfegruppen der AOK konnten wir verschiedene Veranstaltungen für unsere Mitglieder, z.B. Vorträge oder Schnuppertage Reiten, anbieten.

Die ANWR Kinderhilfe hat 2021 gleich zwei Projekte für Kinder- und Jugendliche in den Ferien ermöglicht. Gerade in der Pandemiezeit waren das tolle Aktionen, die eine Teilnahme an Aktivitäten ermöglicht haben, für die es sonst keine Angebote für Kinder im Autismus-Spektrum gibt. Danke dafür!